Archiv für die Kategorie ‘Herren 1’

Abteilungsversammlung 2020

Donnerstag, 20. August 2020

An alle Mitglieder der Volleyballabteilung,

an den Vorstand des TV Wetzlar

19.08.2020

Einladung

Liebe Mitglieder der Volleyballabteilung, liebe Eltern,

die Saison 2019/2020 ist schon zu Ende. Dank der Unterstützung aller Abteilungsmitglieder, aber auch vor allem durch die Mithilfe der Eltern konnten einige Erfolge erzielt werden und wir können insgesamt auf einen harmonischen Saisonverlauf zurückblicken.

Wir möchten Ihnen/Euch gerne einen Einblick in die Arbeit des Abteilungsvorstandes im vergangenen Jahr geben und unsere Planungen für die kommende Saison vorstellen.

Auch stehen in diesem Jahr einige wichtige Änderungen im Abteilungsvorstand bevor.

Die Ämter des/der Abteilungsleiter/in, Hallenwart/in, Jugendwart/in, Presse/Onlinewart/in, Beachwart/in stehen zur Neu- bzw. Wiederwahl an.

Zudem müssen wir auch wieder 2 Kassenprüfer wählen.

Deshalb laden wir alle Mitglieder und interessierte Eltern zu unserer diesjährigen Abteilungsversammlung am

Donnerstag, den 17.09.2020 um 18.00 Uhr,

in der Sporthalle Theodor-Heuss-Schule,

Frankfurter Straße, 35578 Wetzlar

ein.

Tagesordnung

  1. Eröffnung und Begrüßung
  2. Feststellung der form- und fristgerechten Einladung
  3. Beschlussfassung über die Tagesordnung (Formlose Anträge bitte bis zum 03.09.20 an ein Vorstandsmitglied einreichen)
  4. Bericht des Vorstandes
  5. Bericht der Kassenprüfer/in
  6. Entlastung des Vorstandes
  7. Berichte der Trainer
  8. Wahlen zum Vorstand
  9. Wahlen zum/zur Kassenprüfer/in
  10. Information zur Gebührenerhöhung Spielerlizenzen und Mitgliedsbeiträge beim HVV 2020/2021: Was bedeutet dies für die Abteilung?!
  11. Vorstellung Jugendspielgemeinschaft Konzept TV Waldgirmes/TV Wetzlar YoungVolleys 2020/2021 und Antrag zur Abstimmung des Konzeptes
  12. Verschiedenes:

- Hygienekonzept Corona

Stimmberechtigt sind alle Abteilungsmitglieder ab vollendetem 14. Lebensjahr.

Ich hoffe, Euch an diesem Abend zahlreich begrüßen zu dürfen.

Mit sportlichen Grüße

Tamara Zimmermann

Spielbetrieb beendet, Training vorerst eingestellt

Freitag, 13. März 2020

Der Hessische Volleyballverband hat entschieden, den Spielbetrieb für die Saison 2019/2020 vorzeitig mit sofortiger Wirkung zu beenden. Grund dafür sind die aktuellen Entwicklungen um die Verbreitung des Corona-Virus “SARS-CoV-2″.

Gleichzeitig hat der TV Wetzlar entschieden, den Trainingsbetrieb bis zum Ende der Osterferien (18.04.2020) vorerst einzustellen.

N E W S

Dienstag, 28. Mai 2019

Herren 1 steigen ungeschlagen in die Bezirksliga Gi-Mr auf.

Damen 1 sucht Verstärkung auf allen Positionen für die kommende Bezirksliga-Saison.

TV Wetzlar startet kommende Saison wieder im Jugendbereich U14 / U15.

Herren 1 neuer Tabellenführer

Sonntag, 23. September 2018

Die Herren Eins gewinnen auch ihr zweites Auswärtsspiel bei TV Biedenkopf mit 3:0

TV Biedenkopf - TV Wetzlar 0:3 (18:25 ; 16:25 ; 22:25)

Personell etwas angeschlagen reiste das Team um Spielertrainer Max Kaphanke zum zweiten Auswärtsspiel der Saison. Nach dem Auftaktsieg beim spielstarken TSV Hungen wusste man ebenso um die Stärke der Mannschaft aus der Biedenkopfer Talentschmiede.

Der Satz Eins begann furios, da die Gastgeber gerade im Aufschlagverhalten das Wetzlarer Team extrem forderten und man sich Mitte des Satzes mit 16:12 im Rückstand wiederfand. Nach kurzer taktischer Besprechung blieb das Team ruhig und gerade die eigene Blockleistung ließ nun das Team aus der Goethestadt deutlich dominieren. Mit variablem Angriffsspiel sorgten die Wetzlarer für große Probleme bei der gegnerischen Feldabwehr, so dass bei gegnerischem Angriff die beiden Mittelblocker Stephan und Youri ihren Gegnern regelmäßig das Nachsehen gaben. Ohne weitere große Probleme konnte man den Satz dann mit deutlichem Abstand für sich gewinnen.

Durchgang Nummer Zwei bot den Zuschauern das gleiche Spiel. Wetzlar sehr stark im Aufschlag- und Aufbauspiel, während Biedenkopf nun gar nicht mehr ins Spiel fand und den Satz deutlich abschenken musste. Die klare Überlegenheit am Netz ließ den Gastgeber nie zur Entfaltung kommen, so dass die Männer aus Wetzlar erneut den Satzgewinn feiern konnten.

Im finalen Satz Nummer 3 schlichen sich gerade zu Beginn vier leichte Eigenfehler ein, so dass Biedenkopf erneut zurück ins Spiel kam und nun deutlich aggressiver agierten konnte. Zurück mit starken Aufschlägen sorgten die Gastgeber nun für ein Spiel auf Augenhöhe, so dass sich erst gegen Ende des Satzes entscheiden würde, wer hier als Sieger vom Platz gehen sollte. Es ist dem Team deutlich anzumerken, dass man auch in engen Spielsituationen die Nerven behält, sich gegenseitig aufbaut und als Team geschlossen seine mentale Stärke unter Beweis stellt. Beflügelt von dem Willen, das Spiel für sich zu entscheiden brachten nun die eigenen Angreifer schnelle, klare Punkte. Die Feldabwehr entschärfte gegnerische Angriffe in Folge und am Ende hier es…3:0 schlägt der TV Wetzlar den TV Biedenkopf und übernimmt die Tabellenführung!

Es spielten:
Max, Golly, Stephan, Steffen, Youri, Robert, Martin & Alex.

PS: Selbst Oli, der verletzungsbedingt pausieren musste, war als Unterstützung mitgereist! TEAM!

3:0 Sieg bei TV Biedenkopf

3:0 Sieg bei TV Biedenkopf

Herren 1 gewinnen erstes Spiel

Sonntag, 16. September 2018

Die Herren des TV Wetzlar haben ihren Saisonauftakt erfolgreich gestaltet.

TSV Hungen - TV Wetzlar 0:3 (18:25 ; 17:25 ; 21:25)
VIELEN Dank unserem neuen Trikotsponsor!
www.cursor.de

Mit gut besetztem Kader reiste das Team um Spielertrainer Max Kapahnke nach Hungen.
Der Gastgeber, der letzte Saison alle Spiele der Rückrunde für sich verbuchen konnte, war der erwartet schwere Auftaktgegner. Gerade der erste Satz gestaltete sich über weite Phasen als sehr offen, so dass man sich erst beim Stand von 16:15 vom Gegner lösen konnte. Die Abläufe im Umschaltspiel wurden flüssiger, so dass man gegen Ende des Satzes den Gegner klar in die Schranken verweisen konnte.
Mit diesem positiven Satzausgang spielte man in Satz Zwei beflügelt auf und ließ die Gastgeber nie näher als drei Punkte an sich heran. Einziges Manko war die Sicherung des eigenen Angriffs sowie die Blockarbeit im mittleren Teil des Satzes. Die Ansage des Trainers, die neuen Spieler auch im aktiven Spielbetrieb zu integrieren, konnte umgesetzt werden. Mit Alex wurde Mitte des zweiten Satzes der Diagonalspieler gewechselt. Für ihn machte, der bis dato sehr stark aufspielende, Lucas Stiebeling Platz.
In Durchgang Nummer Drei schien das Spiel sicher, als sich das Team fünf leichte Fehler in Folge leistete. Verletzungsbedingt musste zunächst Robert ausgewechselt werden, was die Annahmequalität sofort schmälerte und zeitgleich versuchte das Team noch einen weiteren Neuzugang auf Außen ins eigene Spiel zu integrieren. Oli machte seine Sache aber gut und zeigte wie auch Alex eine solide Leistung. Am Ende gewinnt Wetzlar verdient und präsentiert sich mannschaftlich geschlossenen.

Es spielten:

Robert, Max, Alex, Lucas, Steffen, Yuri, Stephan, Martin & Oli.

Auswärtssieg im neuen Trikot

Auswärtssieg im neuen Trikot