Damen II verlieren unglücklich

TV Wetzlar II vs. TV Waldgirmes II 1:3 (25:12; 19:25; 12:25; 20:25)

Beim ersten Aufeinandertreffen der Damen II auf den Absteiger aus der LL Nord wurde es gleich zu Beginn sehr spannend.

Im ersten Satz kamen die Wetzlarerinnen gut ins Match und konnten den Waldgirmeserinnen ihr Spiel förmlich aufdrücken. Mit guten Aufschlägen und konsequenter Blockarbeit konnten die Gastgeberinnen in Schacht gehalten und der erste Satz für sich verbucht werden.

Umso mehr überrascht schienen die Gäste sodann zu sein, als die Lahnauerinnen noch eine Schippe drauf packen konnten und sich im zweiten Satz nicht mehr so leicht vorrühren ließen. Trotz eines ausgeglichenen Kampfes konnte man sich zuletzt nicht durchsetzen.

Im dritten Satz brach das Wetzlarer Spiel nun endgültig zusammen und kaum ein Ball schaffte es vernünftig übers Netz. Zu sich häufenden Aufschlagfehlern kamen noch Annahmefehler hinzu und verhinderten so ein Rankommen an die Gegnerinnen.

Der vierte Durchgang startete besser, die Domstädterinnen spielten offensiver und vor allem kreativer. Jeder Punkt wurde beiderseits bis Mitte des Satzes stark umkämpft. Am Ende hatten die Gastgeberinnen dennoch die stärkeren Nerven und setzten sich durch.

Fazit: Das Nervenkostüm hielt nicht bis zum Schluss und bescherte so den Waldgirmeserinnen ihren ersten Derbysieg in dieser Saison. Dennoch wird nun nicht aufgegeben und fleißig auf das Rückspiel hingearbeitet.

Hinterlasse eine Antwort