Offene Halle …

Unter dem Motto ‘trainieren, trainieren, trainieren & spielen’ trafen sich heute einige junge Damen und Herren des TV Wetzlar, der Johann Heinrich Alsted Schule Mittenaar sowie dem Nachwuchs des TuS Brandoberndorf in der Theodor Heuß Halle.

Geleitet wurde das Training von Martin Schmidt (Trainer des TV Wetzlar / Lehrer an der JAHS Mittenaar) und dem Trainerteam Laura Holtz und Mira Bensch aus Brandoberndorf.

Nach dem gelungenen Auftaktversuch steht bereits fest, dass sich diese Trainings-Kooperation wiederholen wird und das man weitere ortsansässige Vereine / Schulen zu diesem Event einladen möchte.

Nach dem anstrengenden Tag waren die Mädchen und Jungen super zufrieden und sie freuen sich schon auf das nächste Mal.

Weitere Infos zum zweiten Event folgen…

2 Antworten zu “Offene Halle …”

  1. Taheri zia sagt:

    Bin 18 Jahr alt. Komme aus Wiesbaden jetzt wohne ich in Wetzlar meine Hobby ist Volleyball. Habe 2 Jahre Volleyball gespielt seit 2 woche bin umgezogen und würde gerne mit machen wenn dass für sie okay ist

  2. Kaspar sagt:

    Hallo Taheri :)

    Montags und Donnerstags kannst du immer von 17:00 - 19:00 Uhr vorbeischauen und dort ein Probetraining absolvieren. Danach suchen wir für dich die passende Trainingsgruppe bei uns im Verein heraus.

    Liebe Grüße,

    Martin Schmidt
    Sportlicher Leiter
    TV Wetzlar Volleyball

Hinterlasse eine Antwort